Aktuelle Ergebnisse vom Wochenende

3. Juni 2019

Ergebnisse vom Wochenende 01./02.06.

BTV-Ligen 2019, Termin 02.06.2019 10:00
Herren Landesliga Gr. 016 SU
TC Grün-Weiß Vilsbiburg  : TeG Dachau-Süd 6 : 3


Einzel
Adrian Partl - Steffen Dierauf  6:3, 7:5
Matej Maruscak - Maximilian Kuhn  6:3, 3:6, 6:10
Paul Holzinger - Fabian Pronnet  6:7, 4:6
Jonas Gleixner - Luca Matheiowetz  7:5, 6:3
Nick Hartmann - Florian Kränzler  7:5, 2:6, 6:10
Leroy Franke - Benedikt Brandmeier  6:2, 6:3

Doppel
Partl / Holzinger - Dierauf / Pronnet  6:3, 6:4
Maruscak / Franke - Kuhn / Kränzler  6:3, 5:7, 10:2
Gleixner / Hartmann - Matheiowetz / Brandmeier  7:6, 6:3


„Doppel-Krimi“ endet mit 6:3 für Vilsbiburg

Reichlich nervös präsentierten sich die Vilsbiburger in der Begegnung gegen die TeG Dachau-Süd. Kein Wunder, wollten die Niederbayern doch Ihre bisherige weiße Weste verteidigen und sich vor dem wahrscheinlich entscheidenden Match um die Landesliga-Meisterschaft  gegen den TC Hengersberg keinen „Ausrutscher“ erlauben. Aber einfach machten es Ihnen die Dachauer nicht. Jedes Einzel war hart umkämpft und am Ende stand es 3:3.

So setzte sich die Spannung natürlich in den Doppeln fort. Auch hier blieb es lange dramatisch. Die Führung wechselte ständig. Tiebreak und Matchtiebreak waren natürlich auch an der Tagesordnung. Doch alle 3 Doppel gingen schließlich an Vilsbiburg, die nach der Pfingstpause damit ungeschlagen zum entscheidenden Match nach Hengersberg reisen können.

Für die TeG ist mit nunmehr 6:4 Punkten ein guter Mittelplatz geschafft. Nach Pfingsten kommen noch Memmingen und Hengersberg an den Stadtwald nach Dachau.
 
 
 
BTV-Ligen 2019, Termin 02.06.2019 10:00
Damen Landesliga Gr. 019 SU
TC Puchheim  : TeG Dachau-Süd 2 : 7


Einzel
Alina Weinmann - Alena Weiß  7:5, 1:0, w./o. Weiß
Tonja Fößmeier - Nina Henkel  6:4, 3:6, 7:10
Lara Wolff - Julia Mautner  2:6, 6:1, 10:4
Jessica Happach - Ameli Reichart  1:6, 0:6
Sandra Reiner - Leandra Dörsch  1:6, 0:6
Sarah Happach - Carina Vorwerk  0:6, 5:7

Doppel
Weinmann / Happach - Weiß / Mautner  1:6, 0:6
Fößmeier / Wolff - Henkel / Vorwerk  1:6, 3:6
Reiner / Happach - Reichart / Dörsch  1:6, 0:6


TeG-Damen setzen Siegesserie mit 7:2-Erfolg in Puchheim fort
 
Auch der TC Puchheim konnte die TeG-Mädels nicht stoppen. Damit landeten die Dachauer Damen den 4. Erfolg in Serie – nur das erste Spiel gegen den TC Kropfmühl ging leider verloren. Dafür ziehen die Niederbayern aber ebenfalls von Sieg zu Sieg und damit dürfte ihnen auch der Aufstieg in die Bayernliga nicht mehr zu nehmen sein.

Nur 2 Einzel im Match gegen den Nachbarn TC Puchheim gingen dabei verloren. Einmal hatte die 17-jährige Julia Mautner im Match-Tiebreak kein Glück und Dachaus Nr. 1, Alena Weiß, konnte ihr Match aus gesundheitlichen Gründen nicht zu Ende spielen. In den Doppeln machten die Dachauerinnen dann mehr oder weniger kurzen Prozess und gaben keinen Satz mehr ab. So schafften die TeG ein überzeugendes 7:2.

Mit dem TC Eggenfelden und dem TC Gersthofen kommen nun nach Pfingsten noch 2 Teams aus dem Mittelfeld an den Dachauer Stadtwald. Leider ist jedoch der Tabellenplatz 1 an den TC Kropfmühl vermutlich fest vergeben. Das TeG-Team strebt nun Platz 2 an und in dieser Form sollte dieses Ziel auch realistisch sein.

 
 
BTV-Ligen 2019, Termin 01.06.2019 13:00
Damen 30 Bayernliga Gr. 045 SU
GW Luitpoldpark München II  : TeG Dachau-Süd 5 : 4


Einzel
Bettina Vennemann - Julia Rückert  2:6, 6:1, 9:11
Julia Kaub - Verena Oberleitner  6:0, 6:2
Amrei Korte - Christiane Willuhn  3:6, 1:6
Dorothee Stommel - Edeltraud Straubinger  3:5, w.o. Stommel
Iris Strehle - Katrin Schrader  4:6, 6:4, 10:4
Christina Wörle - Susanne Reinert  6:1, 4:6, 10:2

Doppel
Vennemann / Kaub - Rückert / Oberleitner  5:7, 6:4, 6:10
Korte / Stommel - Willuhn / Schrader  4:6, 7:6, 10:4
Strehle / Wörle - Straubinger / Stöckl  6:1, 6:2


Nach insgesamt 5 Match-Tiebreaks heißt es 5:4 für Luitpoldpark

So eng war es zwischen dem Dauer-Rivalen Luitpoldpark und den TeG-Damen noch nie. Gleich 5 der insgesamt 9 Partien mussten im Match-Tiebreak entschieden werden und da waren die Münchnerinnen mit 3 Siegen einfach die Glücklicheren. Nach dem Zwischenstand von 3:3 nach den Einzeln verlor Dachau relativ schnell ein Doppel – bei beiden anderen gewannen die TeG jeweils den 1.Satz, zogen aber im 2. Satz den kürzeren und fast zeitgleich endeten die Match-Tiebreaks mit dem besseren Ende für Luitpoldpark.

Nach der Pfingstpause warten mit dem HC Wacker, Tabellenführer Schrobenhausen und dem Tabellenzweiten Iphitos noch 3 harte „Brocken“ auf die TeG-Damen. Doch das 4:4-Punktepolster sollte auch gegen diese Mannschaften Sicherheit geben.



BTV-Ligen 2019, abgeschlossen am 30.05.2019
Damen 50 Landesliga Gr. 052 SU
SpVgg Erdweg  : TeG Dachau-Süd 3 : 6


Einzel
Martina Baur-Jaschke - Renate Fischer  2:6, 2:6
Christine Eltz - Petra Bürchner  1:6, 6:3, 10:8
Maria Salvermoser - Irma Döhmel  3:6, 5:7
Maria Gojowczyk - Agnes Ringlstetter  5:7, 1:6
Maria Gajek - Rosina Neuhäusler  5:7, 3:6
Eva-Maria Thätter - Swantje Leyser  1:6, 2:6

Doppel
Baur-Jaschke / Thurner - Fischer / Birg  6:2, 4:6, 10:5
Eltz / Thätter - Döhmel / Cipa  6:7, 7:6, 7:10
Gajek / Gojowczyk - Ringlstetter / Neuhäusler  6:4, 6:2


Damen 50 auch im 2. Punktspiel siegreich

Durch den Erfolg in Erdweg rückten die Damen 50 mit 6:0 Punkten sogar auf Platz 3 der Tabelle vor. Nachdem nur Petra Bürchner im Match-Tiebreak unglücklich ihr Einzel abgeben musste war das Match beim Stand von 5:1 schon nach den Einzeln entschieden. Döhmel / Cipa holten dann auch noch den 6. Punkt.

Zusammen mit Iphitos und Siebentisch Augsburg (alle 6:0 Punkte) kämpfen die TeG-Damen nun um den Aufstieg in die Bayernliga.
 
 
 
BTV-Ligen 2019, Termin 01.06.2019 13:00
Herren 55 Landesliga Gr. 032 SU
TC Rottach-Egern  : TeG Dachau-Süd 7 : 2


Einzel
Bogdan Hrones-Fröschl - Michael Luska  6:2, 3:0 w./o. Luska
Harry Ufer - Bernd Klüh  6:0, 6:2
Franz Schumann - Reinhold Tannert  6:2, 3:6, 10:7
Karlheinz Strobl - Franz Ludwig  6:4, 6:3
Walter Schmidt - Winfried Oefner  6:1, 7:6
Oliver Eichhorn - Helmut Hillmayer-Hettich  1:6, w.o. Eichhorn

Doppel
Hrones-Fröschl / Ufer - Luska / Klüh  w.o. TeG
Schumann / Eichhorn - Tannert / Ludwig  w.o. TeG
Strobl / Schmidt - Oefner / Hillmayer-Hettich  w.o. Rottach


TeG-Herren 55 liegen voll auf Kurs „Klassenerhalt“

Gegen den Tabellenzweiten Rottach-Egern hatten sich MF Winni Oefner & Co. keine großen Chancen ausgerechnet. Und so hielt sich die Enttäuschung bei den TeG-Senioren in Grenzen. 
Nach der Pfingstpause spielen die Dachauer noch gegen durchaus „machbare“ Gegner, gegen die die noch nötigen Punkte für den Klassenerhalt sicher noch eingespielt werden sollten.
 
 
 
BTV-Ligen 2019, Termin 02.06.2019 10:00
Damen 50 Landesliga Gr. 052 SU
TC Augsburg Siebentisch  : TeG Dachau-Süd 4 : 5


Einzel
Eva Wülbern - Renate Fischer  6:1, 6:4
Olivia Kositzki - Dorothea Birg  1:2, w.o. Agb
Annette Müller - Irma Döhmel  6:1, 6:4
Babette Schortmann - Agnes Ringlstetter  1:6, 1:6
Silvia Romeikat - Gabriele Matschiner  6:3, 4:6, 10:5
Barbara Kirchebner - Swantje Leyser  1:6, 2:6

Doppel
Wülbern / Romeikat - Fischer / Ringlstetter  4:6, 4:6
Müller / Ehrmann - Birg / Matschiner  6:3, 3:6, 10:7
Schortmann / Kirchebner - Döhmel / Leyser  1:6, 2:6


TeG-Damen 50 erobern Tabellenspitze

Es war nicht nur wettermäßig sehr heiß in der Siebentisch-Arena. Auch das Match der beiden mit 6:0 Punkten führenden Damen 50-Mannschaften war eine total „heiße Kiste“, auch wenn die Einzel noch ziemlich eindeutig endeten. Aber jeweils gut verteilt: 3x gewann Augsburg, 3x Dachau. Es kam also wieder einmal auf die Doppel an und hier hatten die TeG-Damen ganz offensichtlich die richtige Aufstellung gewählt. Nachdem Fischer / Ringlstetter und Döhmel / Leyser jeweils sicher ihre Doppel gewannen; wäre beinahe auch noch das 3. TeG-Doppel siegreich gewesen, wenn sie
im Match-Tiebreak etwas mehr Glück gehabt hätten.

Am letzten Spieltag (13.7.) kommt es jetzt möglicherweise zum Showdown um den Bayernliga-Aufstieg beim MTTC Iphitos.
 
Tennisfreunde Dachau e.V. - Eine der schönsten Tennisanlagen Bayerns, Tennisverein Dachau - Aktuelle Ergebnisse vom Wochenende